KW Kröschenbrunnen

In einem schmucken Riegelbau in Kröschenbrunnen steht einer der ältesten noch erhaltenen Sägereibetriebe der Schweiz. Bereits 1640 wurde an dieser Stelle Wasserkraft genutzt.

Mit der Sägerei in Kröschenbrunnen hat sich Energie plus! seit ihrer Gründung beschäftigt. Durch einen Besitzerwechsel wurde der Weg frei für eine sanfte Sanierung. Die Wasserbauten konnten weitgehend belassen werden, die Turbine liess sich weiterverwenden, und über eine neue Königswelle wird nun ein moderner 15-kW-Asynchrongenerator angetrieben.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Standort Kröschenbrunnen/Trub i.E.
Eigentümer Pfister/Hagmann
Projektleitung Ing.-Büro P. Kast, Zollikofen
Betriebsaufnahme 1994 (Wiederaufnahme)
Installierte Leistung 14 kW
Jahresproduktion 80’000 kWh
Turbine Durchströmturbine
Gefälle 10,9 m 3,92 m
Ausbauwassermenge 550 l/s